Revisionsklappen & Revisionstüren

Als Hersteller für Revisionsklappen und -Türen haben wir ein breites Produktsortiment an Wartungsklappen für jeden Einsatzbereich. Wir fertigen Revisionsklappen für Wand und Decke bis Feuerwiderstandsklasse F90 sowie Installationsschachtwände und Trennwände für den Trockenbau mit Brandschutz aus Aluminium, Stahl, Edelstahl und/oder mit Gipskartoneinlage. Die Wartungsklappen von SFIP zeichnen sich aus durch:

  • sehr hoher Qualitätsstandard
  • nach ISO Norm
  • ständige Qualitätsprüfungen = gleichbleibende Qualität
  • kurze Lieferzeiten bei Sonderabmessungen
  • direkter Kontakt zum Werk durch SFIP – individuelle Kundenwünsche können schnell und unkompliziert umgesetzt werden
  • SFIP Free und Easyfire werden durch unsere Vorgaben und Ansprüche gefertigt
Revisionsklappe feuerfest Easyfire F90
Revisionsklappe Model Easyfire F90

 

Revisionsklappe SFIP Fire Compact
SFIP Fire Compact Revisionswartungsklappe

 

Revisionsklappe Alu Rapid
Revisionsklappen bzw. Revisionstür

Durch die Wartungsklappe oder Revisionsklappe wird der sporadische Zugang zu dem dahinter liegenden Hohlraum zur Wartung und Inspektion ermöglicht. Im Bauwesen gestatten Revisionsklappen den Zugang zu Sanitärinstallationen, die meist durch geflieste Flächen verkleidet sind. Hier kommen oft Revisionsklappen mit Scharnier und einfachem Vierkantschloss zum Einsatz. Meist reichen kleine Klappen aus, um den Zugriff auf die dahinterliegenden Installationen zu ermöglichen. Ist die Revisionsklappe so groß, dass ein Mensch hindurchpasst spricht man auch von der Revisionstür oder Wartungstür. Diese Bezeichnung kann sich aber auch auf die Art der Installation beziehen, beispielsweise wenn die Klappe vertikal angeschlagen wird.

Im Bauwesen im Sanitärbereich und im Trockenbau ermöglichen fest installierte Revisionsklappen den nachträglichen Zugriff auf alle Installationen, die durch eine Oberflächenverkleidung wie Fliesen oder andere Wandelemente verdeckt wurden. So können hinter Wänden verlaufende Wasserleitungen oder im Badewannensockel befindliche Zuflüsse, Abflüsse sowie Abwasserleitungen in Vorwandelementen bei Bedarf problemlos gewartet werden. Eine befliesbare Wartungsklappe ermöglicht jederzeit Zugriff, ohne den optischen Eindruck zu zerstören. Revisionsklappen und Wartungsklappen für verflieste Wände werden von uns in Abmessungen angeboten, die die Verwendung von vielen Standardfliesen ohne Zuschnitt ermöglichen.

Auch Sonderanfertigungen nach Kundenvorgabe sind bei uns möglich. Unsere Deckenklappen mit Lochplatte, die den Zugriff auf Elektrik und Versorgungstechnik ermöglichen, sind mit einem Lochblech ausgestattet und erlauben die Installation von Gipskartonplatten oder anderen Wandelementen, um ein einheitliches Gestaltungsbild zu erhalten. Feuerfeste Revisionsklappen, staub- und luftdichte Wartungsklappen sowie Mauerwerksklappen runden unser Angebot an Revisionsklappen ab.

Revisionsklappen – professionelle Verkleidung von Wandöffnungen im Trockenbau

Der Begriff Revision wird im technischen Bereich für Tätigkeiten wie Wartung oder Überprüfung verwendet. Unter anderem im Trockenbau sind Wartungs- oder anders gesagt Revisionsklappen der verschließbare Zugang zu einem dahinterliegenden Hohlraum. Durch ihn wird nach Baufertigstellung der Zugriff auf Installationen ermöglicht, oftmals aus dem Elektro- oder aus dem Sanitärbereich. Die Anforderungen an Revisionsklappen sind auch deswegen so hoch und anspruchsvoll, weil die Klappen noch Jahre oder Jahrzehnte nach ihrer Einrichtung bestenfalls so gut funktionieren sollten wie am ersten Tag. Das gilt für Revisionsklappen im Trockenbau als Zugang zur abgehängten Decke als einem nur schwer zugänglicher Hohlraum ebenso wie für den umbauten Badewannensockel als Hohlraum für den Zugang zum Rohrleitungssystem mit dem Zu- und Abfluss des Wassers.

Die Richtige für den passenden Zweck

Um auch dauerhaft mit den einmal eingerichteten Revisionsklappen gut zurechtzukommen, sind sowohl deren Material als auch die fachgerechte Montage ausschlaggebende Faktoren. Viele Revisionsklappen sind aus Leichtmetall oder aus Stahlblech. Wenn sie von ihrem Material her der Trockenbaukonstruktion angepasst sein sollen, dann werden häufig Gipskartonplatten benutzt, und zwar wahlweise gespachtelt oder angestrichen. Auf diese Weise entsteht ein einheitliches Gesamtbild für Wandfläche inklusive der Revisionsklappe. Oftmals wird der sich durch eine individuelle Konstruktion ergebende Totraum mit einer Revisionsklappe für spätere Wartungs- und Reinigungsarbeiten versehen. 

Vorteile von hochwertigen Wartungsklappen

Auch oder ganz besonders im Trockenbau ist Revisionsklappe nicht gleich Revisionsklappe. Abgesehen von ihrer Sinnhaftigkeit sind vielmehr einige Qualitätsmerkmale entscheidend. Zu denen gehören:

• das Format sowie die Stärke der Revisionklappe. Sie muss buchstäblich millimetergenau an die individuelle örtliche Gegebenheit angepasst sein 

• der Anschlag muss sich von links auf rechts sowie umgekehrt umsetzen lassen bei Revisionsklappen

• die Revisionklappe als Qualitätsprodukt ist daran gut zu erkennen, dass sie geschraubt und nicht verschweißt wird

• ein Verschrauben hält für die Zukunft alle Möglichkeiten offen, um die Revisionklappe bedarfsgerecht auseinanderzubauen, sie nachzurüsten oder in Teilbereichen auszutauschen

• die Montage der Revisionsklappen wird durch vordefinierte Schraubpunkte ganz wesentlich erleichtert

• damit die im Handel erhältlichen und gängigen Plattenstärken montiert werden können, muss der Rahmensteg dementsprechend hoch sein

• die Einbautiefe des Klappenrahmens muss mit der Wandkonstruktion als solcher korrespondieren

• ein entscheidendes Kriterium ist der Schließmechanismus. Zu seinen unentbehrlichen Eigenschaften gehören hohe Fehlertoleranz, Einfachheit sowie dauerhafte Funktionsfähigkeit

• abhängig von dem zukünftigen Revisionszweck muss die Revisionsklappe wahlweise luft- strahlen oder staubdicht sein, brandschutzsicher, feuchtraumgeeignet

Als Fazit bleibt festzuhalten

Das Revisionsklappen beziehungsweise Wartungsklappen aus mehrerlei Gründen im Trockenbau unverzichtbar sind. Die Kunst besteht darin, aus einem ebenso großen wie vielseitigen Angebot punktgenau die für den gewünschten Zweck passende Revisionsklappe auszuwählen. Sie muss haargenau passen und sich durch hohe Funktionalität sowie Langlebigkeit von anderen gleichartigen Produkten deutlich abheben. Sind diese Voraussetzungen einmal erfüllt, dann kann die Revisionsklappe ein Leben lang halten und ihren originären Zweck erfüllen.